BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

CO2-Kompensation: sinnvoll oder am Ziel vorbei?

Da wir ja wieder ein erdölverfeuerndes Auto besitzen und benutzen, ist die Überlegung, neben einem optimierten und minimierten Gebrauch ein Teil der Emissionen per CO2-Ticket zu kompensieren. Anbieter gibt es mittlerweilen mehrere:
Lese ganzen BeitragKommentare (10)  Permalink

Nur fliegen ist schöner

Die einen schreien Ablasshandel, die anderen retten damit die Welt: CO2-Kompensation. Da ich berufsbedingt einige wenige Male im Jahr in Europa rumfliege und vor einiger Zeit auf my climate aufmerksam wurde, habe ich mir vorgenommen, dass nächste Mal zum Flugticket eine Kompensation zu kaufen. Damit ich auch mitreden kann.
Lese ganzen BeitragKommentare (1)  Permalink

Sauber fliegen?

Kann denn Fliegen keine Sünde sein? Ja, das Zauberwort heisst CO2-Kompensation. Manchmal lässt es sich nicht vermeiden, dass man das Flugzeug benutzen muss - zum Beispiel, wenn man an einer wichtigen Klimakonferenz in Nairobi teilnimmt.
Lese ganzen BeitragKommentare (3)  Permalink

Jenseits von Erdöl

Bin zwar eher misstrauisch, wenn sich Grossfirmen ein grünes Mäntelchen umlegen, aber bp ("beyond petroleum") gibt sich bereits seit einigen Jahren bemüht im Bereich erneuerbare Energiequellen (und zudem gefällt mir das ein bisschen blumenkindermässig Logo). Der CO2-Fussabdruck-Rechner ist hübsch gemacht, wenn man auch nicht in der Schweiz wohnen und mit Stückholz heizen darf.

Auf mein Profil ergeben sich 3 Tonnen, was doch etwas weniger ist als die durchschnittlichen 13.27 Tonnen in Deutschland.
Kommentare (1)  Permalink
1-4/4