BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Besser als die Siedler von Catan

Wer hat nicht mindestens schon in Büchern, Brett- oder Computerspielen als Pionier unberührte Landstriche in Besitz genommen und urbar gemacht? Das Faszinierende aus meiner Sicht war immer der Aspekt der Rohstoffe, welche auf einem Stück Land vorhanden sind.

Jedermanns RessourcenAlles nur Fantasien? Nein, meint Marcin Jakubowski von der Factor E Farm (Blog hier). Er entwickelt zusammen mit anderen eine Konstruktionsanleitung für ein Global Village (Globale Dörfer? Da war doch auch schon was). Ausgangsbasis ist ein Stück Land - ein beliebiges -, welches eine erstaunliche Fülle von Ausgangsstoffen bietet. Stoffe, mit welchen eine voll funktionstüchtiger Landwirtschaftsbetrieb mit Manufaktur aufgebaut werden kann. Nicht ausschliesslich mit tierischer und menschlicher Kraft betrieben, sondern mit Maschinen.

Im Wiki werden alle notwendigen Bauanleitungen kollaborativ entwickelt. Speziell interessiert mich die Gasproduktion, weil das die Möglichkeit eröffnet, im kleinen Massstab Biogas zu produzieren (zum Beispiel zum Kochen). Im Moment baut Marcin gerade die sogenannte LifeTrac, ein Motor auf Rädern, welcher als Traktor / Lastbeförderer oder als mobiler Motor für alle möglichen anderen Maschinen eingesetzt werden kann:

Open Source Development, Crowdsourcing, Wikinomics (und wie die Buzzwords alle heissen) mit handfestem Resultat!

Ähnliche Beiträge:
Geschichte machen? Hier ist die Chance.
In Trippelschritten zum Selbstversorger
Gelesen: Der Garten - Anstiftung zur Selbstversorgung
Empfehlenswerte Foren mit aktiver Gemeinschaft
Im Gespräch: Kurt Forster
 Permalink

Kommentare

Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.