BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Ein Traum wird Wirklichkeit

Manchmal müssen Träume erst platzen, damit sie sich dann doch unerwartet wieder erfüllen können: am letzten Freitag wurde uns ein altes Bauernhaus notariell überschrieben. 5000 m2 Land mit Wiesen, Obstbäumen und etwas Wald, ein unverbasteltes Haus mit Stall und grosser Scheune in gutem Zustand und eine eigene Quelle im wunderschönen Ruedertal gehört jetzt also der Bank uns.
Haus in Schmiedrued Viel Platz also für neue Träume. Bereits sind wir eifrig am Planen, damit wir dann gegen Ende nächstes Jahr einziehen können. Ich habe vor, einiges selber zu machen. Soweit das halt am Brotjob vorbeigeht. Unendlich viele Überlegungen sind zu machen, um mit dem begrenzten Budget ein möglichst nachhaltiges und für uns stimmiges Zuhause zu schaffen.

Und endlich kann ich auch beweisen, ob ich denn nur ein wasserpredigender Weinsäufer bin ...

Und übrigens hast Du es vielleicht auch schon bemerkt: natürlich braucht so ein Vorhaben viel Zeit, deswegen werde ich wohl etwas weniger zum Bloggen kommen. In der letzten Zeit habe ich bereits weniger Beiträge pro Woche veröffentlicht, auch die Rundschauen werden immer dünner. Dafür gibt es aber eine Menge Interessantes zum Bauen und Wohnen, vom dem ich sicher berichten werde.
Ähnliche Beiträge:
Haus(um)bau: Puuuunktlaaandung
Haus(um)bau: freundliche Materialien
Gebaut aus Dreck
Haus(um)bau: gebrauchte Bauteile
Haus(um)bau: Ein Grundofen entsteht
Kommentare (14)  Permalink

Kommentare

olaf (der andere) @ 10.12.2007 10:10 CET
herzlichen glückwunsch zum neuerwerb!
bin gespannt was du daraus machst.
aber ende nächsten jahres....
das schöne haus sieht auf dem bild nicht so aus, als ob man nicht darin wohnen kann!? *wunder*
was ist denn alles zu tun?
Ruedi Baumann @ 10.12.2007 12:02 CET
Das sind aber erfreuliche Neuigkeiten! Ich wünsche alles Gute und viel Glück in Haus, Feld und Stall! Es scheint ja einiges zu tun zu geben...
Amei Poensgen @ 10.12.2007 12:24 CET
Toll, viel Glück, gute Freunde mit 2 rechten Händen und nicht vergessen: Daumen weg beim Hammer schwingen ;-)
Olaf @ 10.12.2007 13:15 CET
Wow. Sieht sehr schick aus! In den Semesterferien kann man ja aushelfen, wenn das gewünscht ist. Olé
Reto Stauss @ 10.12.2007 13:36 CET
@olaf (der andere): wohnen könnte man schon darin, aber es gibt halt schon das eine oder andere, das wir "pimpen" wollen: im Moment heizt man mehr die Umgebung denn die Innenräume (einfache Backsteinwand, einfachverglaste Fenster, ungedämmtes Dach), mit dem bestehenden Kachlofen kriegt man nur gerade die Stube warm, der obere Stock ist ungeheizt (haben wir allerdings jetzt auch), und allgemein, sind zweimal 6 auf 6 Meter Wohnfläche dann doch eher knapp für eine bisher vierköpfige Familie ...

@Ruedi: so ein Haus und Umgebung ist eine ewige Baustelle, denke ich, auch wenn es nicht so aussehen muss ...

@Amei Poensgen: Freunde mit den Händen auf der richtigen Seite sind zum Glück nicht wenige!

@Olaf: hmm, danke für Dein Angebot. Vielleicht ergibt sich tatsächlich was. Meldest Du Dich mal per E-Mail?
Bluetime @ 10.12.2007 14:27 CET
oh...das mag ich euch aber von herzen gönnen!
:-)
Michael Maag @ 10.12.2007 14:41 CET
Ja aber Hallo! Herzlichen Glückwunsch!

Es war ja etwas zu ahnen bei dem Beitrag über Horde und Kummet....

Na denn, viel Erfolg, nur positive Überraschungen, Nerven wie Drahtseile (wenn vorheriges nicht eintrifft und man ein Dübelloch bohren will und danach die halbe Wand neu aufbaut - Arbeit zieht im Altbau meistens Arbeit nach sich...), Freude am Schaffen, Freunde beim Schaffen, und immer ein dichtes Dach über dem Kopf!

Gruß aus dem Paradiesgarten!
Ralf @ 11.12.2007 14:52 CET
*neidisch* ...

Es gibt sie doch, die Lottogewinner :))))
Reto Stauss @ 11.12.2007 15:03 CET
@Ralf: Moment, ihr seid doch schon länger Kleinsthof-Besitzer, oder?
Ralf @ 11.12.2007 21:13 CET
nein, wir sind nur Kleinsthofbewohner.

Da empfehle ich mal den Text von mir:

http://kleinsthof.de/DeepThought/IllusionUndRealitaet.php

Wir suchen schon seit langem das passende, doch es will nicht zu uns finden. Entweder ist es zu weit weg oder nicht bezahlbar oder unsere Erwartungen zu hoch und manchmal eine Kombination daraus. Aber die Hoffnung ist noch vorhanden.
Reto Stauss @ 12.12.2007 08:29 CET
@Ralf: Bleibt hoffend! Aber ich weiss, wieviel Energie das braucht ...
André @ 25.12.2007 23:57 CET
Sehr coole Sache! Viel Kraft und Ausdauer beim Umbauen, Reparieren etc. Auf dass es keine Ewige Baustelle bleibe :)
daniel @ 02.05.2009 11:25 CET
cool! ich hab den eintrag ja glatt übersehen. freut mich für euch und bin mal gespannt, was für renoviertipps hier in den nächsten monaten erscheinen ;-)
Reto Stauss @ 04.05.2009 11:39 CET
@daniel: die Geschichte ist praktisch gegessen, die Beiträge findest Du unter dem Schlagwort Hausbau. Übrigens spannender Blog hast Du da, bist im Reader ...
Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.