BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Frisch ab Press

Süsser Lohn nach langem Päppeln: aus dem Zentner Äpfel, welche unsere Niderstämmer abgeworfen haben, sind am vorletzten Wochenende 40 Liter Süssmost entstanden. Erst jetzt in der dritten Saison konnte ich das erste Obst ernten, nachdem ich in den vergangenen Wintern die verwahrlosten Bäume geschnitten und - ja - gespritzt hatte. Letzteres hätte ich gerne vermieden, aber nachdem mir der Frostspanner im letzten Frühling die Bäume fein säuberlich von jungem Laub und Blüten befreit hatte, bin ich dessen Raupe in diesem Frühjahr mit einem Bio-Mittel zu Leibe gerückt.
Most FritzGepresst haben wir bei einem Freund, der eine alte "Most Fritz" von Bucher & Guyer (einer zweihundertjährigen Firma, die immer noch im gleichen Geschäft tätig ist) wieder fachgerecht restauriert hat. Ein Prachtsstück und etwas anderes Kaliber als unsere Kleinpresse, welche wir für den Traubensaft verwenden.

Übrigens ganz so tragisch mit den verwaisten Bäumen ist es nicht, wie ich mal befürchtet hatte: auf der Suche nach liegengebliebenem Fallobst in der Nachbarschaft zwecks Ergänzung der eigenen Ernte musste ich wieder erfolglos abziehen - nur um ein paar Tage danach eben doch noch fündig zu werden. Eichhörnchenmässig habe ich jetzt die Koordinaten abgelegt.
Ähnliche Beiträge:
Die unsterbliche Pflanze
Altaiapfel-Saat
Ausgetopft und eingeschlagen
Verwaiste Obstbäume
Beschnitten
Kommentare (1)  Permalink

Kommentare

Markus Angst @ 06.12.2010 13:41 CET
Guten Tag Herr Stauss
Ich habe einen alten Mostfritzen gekauft und bin daran, diesen zu restaurieren. In diesem Zusammenhang habe ich auch Ihren Beitrag gegoogelt. Um einige Ideen und Fragen zu diskutieren wäre ich dankbar für die Koordinaten Ihres Freundes.
Vielen Dank
Markus Angst, Bern / Bains-les-Bains (F)
079 345 60 28
Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.