BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Man ist, was man isst

Wenn man einmal damit angefangen hat, ist es schwer, es nicht immer wieder zu tun: das Lesen von Inhaltsangaben auf Nahrungsmitteln. Von schönen Einzeilern bis zu ellenlangen Listen ist alles zu finden. Hier eine nicht komplette Liste von Dingen, die ich in der vergangen Woche auf die Reise durch meinen Körper geschickt habe:
Gesundes Essen
Quelle: pixelio.de
  • Sbrinz Hobelrollen (Label: Bio Suisse): Schön kurze Liste.
  • Vollmilchjogurt Himbeer (Bio Suisse): Ohne Zusatzstoffe.
  • Bündnerfleisch (naturafarm): Das Konservierungs und Umrötungsmittel Kaliumnitrat (E252) steht im Verdacht, negativen Einfluss auf die Gesundheit zu haben, aber wenigsten sind die Rindviecher einigermassen glücklich aufgewachsen.
  • Cookies (Bio Suisse): Obwohl Bio sind da eine Menge Zusatzstoffe drin, was laut Reglement des Zertifizierers erlaubt ist. Sind aber lecker.
  • Lion: Ausser das es dem Gaumen schmeckt, ist kaum etwas positives darüber zu sagen. Auf der Website des Herstellers sind zudem keine Inhaltsangaben zu finden. Dies im Gegensatz zu obigem Detailhändler.
  • Caesar Salad: die Liste umfasst sage und schreibe gegen 100 Positionen. Fragwürdig: Geschmacksverstärker E621, Gelier und Verdickungsmittel E412, Nitritpökelsalz E250 und E252. Neben einer idiotischen Menge an Plastikabfall.
Wenn man sich wie Horst Klier ohne Zusatzstoffe ernähren möchte, sind Bio-Label eine suboptimale Wahl, aber die beste verfügbare. Auswärts gesund essen? Schwierig. Ausser man bringt alles von zu Hause mit oder man hat einen Bioladen mit Frischprodukten in der Nähe.
Ähnliche Beiträge:
Foodprofil statt Ampel
Gewürz- statt Schokomilch
Gesunder Appetit durch natürliche Lebensmittel
Was eigentlich niemand wissen will oder warum wir Inhaltsangaben lieber nicht lesen
Fertigfisch fertig
 Permalink

Kommentare

Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.