BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Die Bilanz ist weniger rot

Mein Gejammer scheint gefruchtet zu haben, hat sich doch gestern ein Höhepunkt in meiner Bloggerkarriere ereignet. Nein, keine Jungfrauen haben angeklopft (ausser meine Frau hätte sie weggeschickt), aber ein unerwartetes Paket ist eingetroffen.
Karl Gamper hat mir ein Exemplar seines im August erscheinenden Buches "Es ist alles gesagt - jetzt braucht es Beispiele" zugesandt. Im netten Begleitbrief schreibt er, dass er mir für die "mit authentischer Begeisterung geschriebenen schönen Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit" ein kleines Dankeschön schickt. Sehr nett, finde ich. Nehmt euch mal ein Beispiel.

Gefreut hat mich, dass
  • Karl Gamper für sein Netzwerk-Marketing die Blogospähre berücksichtigt (hat noch wer ein Exemplar gekriegt?).
  • er mich als kleinen Blogger gefunden hat.
  • ich ein schönes Buch zu lesen habe.
Mehr dazu in Bälde. Andere haben auch schon was zum Buch geschrieben:
[P.S.: Nervt hier irgendwen den eher neuen, etwas lakonischen und augenzwickernden Stil? Mir ist einfach so danach. Aber der Kunde ist König ...]
Ähnliche Beiträge:
Kostenloses Kapitel 8 aus "Es ist alles gesagt.": inner game
Kostenloses Kapitel 7 aus "Es ist alles gesagt."
Authentisch leben
Gesucht für Buchprojekt: Menschen mit Brüchen / Sprüngen im Lebenslauf
Gelesen: Ganz Schön Anders - 11 Lebensentwürfe die Mut machen
Kommentare (4)  Permalink

Kommentare

Christoph Harrach @ 05.07.2007 14:27 CET
Ja, gutes viral Marketing...

Habs auch bekommen und Det vom lohas-blog.de, Peter von lohas.de auch ...

Christoph Harrach http://karmakonsum.de

Ps. Dein Style ist nach wie vor klasse Reto. Weiter so ...
Reto Stauss @ 05.07.2007 15:12 CET
Hi Christoph, also all die LO**S-Blogger, wenn ich mich auch eher der Ecke LOVOS zuordne :-).

Und danke für das Kompliment (auch wenn ich ja schamlos danach gefischt habe ;-).
Stephan @ 06.07.2007 09:02 CET
Das Buch hat ja ein eigenartiges Schriftbild.

Da ist das Schriftbild ja schon alles andere als entspannend. Vielleicht liegt es daran, dass ich es nur als PDF gesehen habe.
Reto Stauss @ 06.07.2007 12:23 CET
Im Buch ist es ungewöhnlich, aber durchaus lesbar.
Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.