BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Einladung zum Blog-Karneval "Urbane Gärten"

Die Tage werden länger und wärmer, überall spriesst und blüht es. Zeit, den Frühling auch hier zu starten. Bevor nun alle grünen Daumen in den Garten verschwunden sind, um sich auf ihrem Stück Scholle Dreck unter den Fingernägeln zu holen, ein letzter Aufruf: lasst Euch noch zum ersten Blog-Karneval im grünen Bereich einladen.
Blog-Karneval Urbane GärtenUm was geht es?
Bei einem Blog-Karneval tragen viele Autoren und Schreiber zu einem Wissensdossier zu einem bestimmten Thema bei. Bei diesem Karneval geht es um urbane Gärten - grau wird grün. Mehr zum Thema Blog-Karneval gibt es im lexikon2.

Was ist das Thema?
Wir lesen heute allerorten von schleichender Verstädterung, schädlichen Emissionen und unabwendbarem Klimawandel. Wir kleinen Nummern haben wenig Einflussmöglichkeiten, nutzen wir sie und verändern unser Mikroklima und Nah-Umwelt:
  • bringen wir unsere Asphalt- und Beton-Ansammlungen zum Blühen
  • verbessern wir das innerstädtische Klima
  • bieten wir Kindern Naturerlebnisse
  • entspannen und "erden" wir uns im eigenen Grün
  • leben wir ein kleines bisschen ressourcenschonender, nachhaltiger und lebenswerter
  • erleben wir Tages- und Jahreszeiten in unserer gleichförmig gewordenen Alltagswelt
  • gewinnen wir Nahrung für Mensch und Tier
Verwandeln wir Graues in Grünes und schreiben wir darüber! Berichtet von euren An- und Einsichten, Erfahrungen und Erlebnissen aus euren Gärten - und sei es "nur" das Liebesleben zweier Feuerwanzen im Blumentopf auf dem Balkon.

Stichworte: Balkongärten, grüne Dächer, Dachgärten, Schrebergarten, Grünanlage auf Häusern, Guerilla Gardening, Permakultur in der Stadt, Stadtgarten, Selbstversorgung aus dem Garten, Küchengärten, Gemüse- und Obstanbau, Kleingärten, städtisches Gärtnern, vertikale Gärten, Graswurzeloasen, Flaschengärten.

Wer kann wie mitmachen?
  • Mitteilend: ein Blog-Karneval lebt von einer möglichst grossen Vielfalt von Beiträgen, welche von unterschiedlichsten Autoren stammen. Wer die Idee unterstützt, möge doch per Blogbeitrag, Link oder Mitteilung potentiell Interessierte auf diese Einladung aufmerksam machen.
  • Schreibend: ab dem 23. April bis zum 4. Mai sammle ich Links auf Beiträge zum Blog-Karneval, welche ihr im eigenen Blog veröffentlicht habt. Bitte zur guten Erkennbarkeit das Logo verwenden. Beiträge von Nicht-Bloggern nehme ich gerne zur Veröffentlichung hier auf nachhaltigBeobachtet entgegen.
  • Kommentierend: gerne nehme ich Rückmeldungen entgegen, um den Karneval interessanter, reibungsloser und "gewinnmaximiert" durchführen zu können.
Beteiligen kann sich jedermann/frau, der von der Veranstaltung erfährt, eine Tastatur bedienen und mich informieren kann - und etwas zum Thema zu sagen hat.

Wie läuft es ab?
  • Vorfreude (10. bis 22. April): Einladungen verschicken, die Werbetrommel rühren.
  • Feiern ( 23. April bis 4. Mai): Entgegennahme der permanten Links auf Beiträge und zusammengefasste Veröffentlichung.
  • Katerstimmung (7. bis 11. Mai): Erstellen des Dossiers in Form eines Blogbeitrages, Abkündigung.
Danksagung
Schon zum Voraus möchte ich für das wohlwollende Entgegennehmen der persönlich adressierten Einladung danken. Ruhm und Ehre gebührt zudem bereits jetzt Marko Radloff vom Ökoblog, welcher das tolle Logo erstellt hat - ehrenamtlich. Besucht sein Blog!

Alle Klarheiten beseitigt?
Ansonsten per Kontaktformular oder, wenn von allgemeinem Interesse, per Kommentar melden.
Ähnliche Beiträge:
"Urbane Gärten": Alle Beiträge
"Urbane Gärten": Beiträge von Nachzüglern
"Urbane Gärten": Beiträge bis Tag 12 (letzter)
"Urbane Gärten": Beiträge bis Tag 11 (vorletzter)
"Urbane Gärten": Beiträge bis Tag 10
Kommentare (39)  Permalink

Kommentare

Umgebungsgedanken @ 10.04.2007 15:09 CEST (Trackback)
Die “grünen Blogs” machen einen Blog-Karneval. Das Thema sind “Urbane Gärten”. Die Einladung findet man bei nachhaltigbeobachtet.ch. Dort steht auch geschrieben, wie man sich beteiligen kann. Ich als Dresdner muss jed...
Kasi-Blog @ 10.04.2007 15:50 CEST (Trackback)
So sieht ein Altbau-Innenhof in Berlin-Neukölln aus - wenig Grün, die Mülltonnen stehen herum, für die Fahrräder ist kaum Platz, alter Sperrmüll liegt herum. Das schlimmste aber ist, dass eine alte, heruntergekommene Mauer den Innenhof in zwei u...
Nachhall Texter @ 10.04.2007 16:10 CEST (Trackback)
Reto Stauss ruft zum Grünen Karneval auf: der Blog-Karneval zum Thema Urbane Gärten. Ein Blog-Karneval ist eine Gemeinschaftsaktion verschiedener Weblogs, die an einem Thema arbeiten. Beim Thema Urbane Gärten fallen mir zweierlei ein: die altertüml...
Herbaversum - Kräuter Zauber Blog @ 10.04.2007 21:50 CEST (Trackback)
Eine nette Einladung erreichte das Herbaversum heute von Reto - Er startet den Blog-Karneval “Urbane Gärten”, der sich mit der immer mehr um sich greifenden Verstädterung und unseren “Gegenmaßnahmen” ebenso befaßt wie mit de...
Wir sind im Garten @ 11.04.2007 00:58 CEST (Trackback)
Reto ruft zu einem grossen Blog-Karneval zum Thema urbane Gärten auf. Leider können wir mit unserem eindeutig ruralen Garten nur relativ wenig zu diesem Thema beitragen, aber ich gebe die Einladung natürlich gerne weiter
Das wilde Gartenblog @ 11.04.2007 08:10 CEST (Trackback)
Na, das ist mal eine tolle Idee! Die Einladung zum Blog-Karneval findet sich auf nachhaltigBeobachtet, da heißt es zum Konzept: “Bei einem Blog-Karneval tragen viele Autoren und Schreiber zu einem Wissensdossier zu einem bestimmten Thema b...
naturbelastet @ 11.04.2007 09:06 CEST (Trackback)
Reto Stauss startet in seinem Blog nachhaltigBeobachtet einen Blog-Karneval zum Thema ‘Urbane Gärten’ und ruft zum Mitmachen auf. “Blog-Karneval? Verkleidete Blogger, die Büttenreden bloggen? Oder was ist das?” Nein, m...
vital-Genuss.de @ 11.04.2007 10:53 CEST (Trackback)
Der Schweizer Reto Stauss von nachhaltigbeobachtet ruft zum Blogkarneval auf. Blogkarneval? Nein, kein rheinischer Frohsinn - das Wort bedeutet in etwa: ein von mehreren Bloggern gemeinschaftlich erarbeitetes Schwerpunkt-Thema. Bei Retos Aufruf geht ...
Gärtner-Blog @ 11.04.2007 11:43 CEST (Trackback)
Reto Stauss vom Schweizer Nachhaltigkeits-Blog NachhaltigBeobachtet hat uns (”Hallo Gärtnerin und Mitautoren …”) eine Einladung zur Teilnahme an seinem Blog-Karneval zum Thema Urbane Gärten zukommen lassen. Danke Reto...
Andrea in der JungenKueche @ 11.04.2007 12:12 CEST (Trackback)
Im Frühling ist es mal wieder Zeit meinen Küchengarten einzurichten. Zurzeit stehen meine Kräuter noch auf der Fensterbank, aber jetzt kann ich sie so langsam nach draußen pflanzen. Mit dem Beitrag kann ich mich dann auch bei Retos...
YuKoN-Sammlerblog @ 11.04.2007 18:12 CEST (Trackback)
Im Gärtner-Blog stößt man immer wieder auf interessante Beiträge. Waren es hier die Samen-Sammlungen, möchte ich heute auf den dort beworbenen Blog Karneval “Urbane Gärten” aufmerksam machen. Was ein Blog Karneval ist und wie er vonst...
Gartenliteratur Weblog rund um Garten und Literatur, Gartenk?che, Gartenreisen, Gartenmenschen usw - DesignBlog @ 11.04.2007 18:57 CEST (Trackback)
Blog-Karneval? Nein, hat nichts mit dem schließlich vergangenen Karneval zu tun, sondern "bei...
shortlist: : Blog-Karneval | Urbane Gärten | for art and culture @ 12.04.2007 16:14 CEST
[...] Reto Stauss/nachhaltigBeobachtet trommelt für bunte Artikel zu seinem Blog-Karneval : Urbane Gärten, und bereits nach 2 Tagen ist die Resonanz beachtlich. [...]
Schuschels Senf @ 12.04.2007 18:09 CEST (Trackback)
Ha, DAS ist ja mal was genau für mich! Im Schweizer Blog nachhaltigBeobachtet von Reto wird zu einem Fest aufgerufen – nämlich zum Blog-Karneval Urbane Gärten. Ein Auszug der inspirierend-fröhlichen Einladung an die hoffentli...
Walhus @ 12.04.2007 20:44 CEST
nachhaltigBeobachtet ruft zum Blog-Karneval auf. Ich dachte zuerst, die kommen zu spät. Der Aschermittwoch (da ist ja bekanntlich alles vorbei) liegt schon 6 Wochen zurück. Es geht aber nicht so jeck zu, wie der Titel vermuten lässt. ...
Gartenszene Schweiz @ 13.04.2007 15:07 CEST (Trackback)
Der Blogbetreiber nachhaltigbeobachtet.ch lädt ein zu einem Blog-Karneval zum Thema "Urbane Gärten". Die Tage werden länger und wärmer, überall spriesst und blüht es. Zeit, den Frühling auch hier zu starten. Bevor nun alle grüne Daumen in den Garten ...
Konsumblog.de @ 21.04.2007 13:48 CEST (Trackback)
Für den Blog-Karneval Urbane Gärten sucht Reto Stauss von nachhaltigBeobachtet Blogger, die zu diesem Thema in ihrem Blog schreiben. Ein anderes Thema bietet Andreas Kuehl von energynet, nämlich Solarenergie. Um was es auf den Punkt gebracht geht, h...
Paperholic @ 23.04.2007 20:30 CEST (Trackback)
Die grösste Nachhaltigkeit steckt IMHO in uns selbst: in unserem durch Timelines geprägten Leben. Und dieser Eintrag wird (fast) enden mit dem Ausruf: Leck mich im Arsch! Ja, wir haben es dem nachhaltigen Beobachter schon mitgeteilt: Vor 20+ Jahren g...
Gärtnerin @ 25.04.2007 16:21 CEST
Hallo Reto,

für Mitschreiberin Marion reiche ich hiermit mal ihre 4-Artikel-Serie zum Thema tierische Folgen im Garten ein:

Teil 1: Die Lindenblüte
Teil 2: Alle Vögel sind nun da!
Teil 3: Was sonst noch so kreucht und fleucht
Teil 4: Insektenvielfalt

Vielleicht kommt noch mehr von uns. Mal sehen... :-)
Reto Stauss @ 25.04.2007 16:24 CEST
@Gärtnerin: danke fürs das Verlinken hier, werde heute abend in einem eigenen Beitrag noch darauf hinweisen ... ging nicht vergessen.

Und mehr Artikel sind natürlich jederzeit willkommen!
Hr.Ernst / DIE LETZTE SEITE @ 25.04.2007 20:19 CEST
... Vermutlich sind die grünen Finger bei dem schönen Wetter im Garten, denn der freundlichen >Einladung sind bisher erst wenige Autoren gefolgt. Die Idee ist gut ...
Gartenszene Schweiz @ 27.04.2007 09:13 CEST (Trackback)
Was muss man unternehmen, damit die graue Beton- und Asphaltw einer Stadt begrwird? Nichts .... warten .... Es ist enorm, welche Kraft in der Natur steckt und wie rasch sich die Pflanzen R㴭e zurrobern, die durch die Menschen nicht kult
vital-Genuss.de @ 28.04.2007 16:44 CEST (Trackback)
In der Stadt ist Platz Mangelware, vor allem je weiter man in Richtung Zentrum wohnt. Das ist historisch bedingt und sorgt dafür, dass freie Flächen oder gar eigene Gärten nur bei den wenigsten (Miet)Häusern zu finden sind. Gerne we...
Henry @ 29.04.2007 08:59 CEST
Hallo Reto,

Tolle Idee, dieser Karneval. Habe gleich mal die Werbetrommel auf meiner Site dafür gerührt (auch wenn's schon bisschen spät ist).

Viel Erfolg
Henry
Manuel @ 29.04.2007 11:46 CEST
Hmm, mein Trackback kommt nicht an.

Darum habe ich ihn, bzw. den Verweis zu meinem Betrag im Namens-Link "versteckt" ;-)
Reto Stauss @ 29.04.2007 21:47 CEST
Ciao Manuel, das er nicht durchkam, hat einen einfachen Grund: Trackbacks werden moderiert. Ist jetzt genehmigt. Danke für den Beitrag!
monsieur fischer @ 29.04.2007 21:58 CEST
habe am freitag auch spontan einen kleinen beitrag dazu geleistet. hat sich vom wetter her gerade angeboten, meinen garten mal wieder zu fotografieren. werde aber schauen, dass ich noch einen etwas umfrangreicheren post hinkriege. mit aussagekräftigeren fotos.

ps: gute idee.
Reto Stauss @ 29.04.2007 22:04 CEST
@monsieur fischer: man dankt und hofft auf das Angekündigte ;-)
Nachhaltig @ 30.04.2007 13:26 CEST (Trackback)
Videos und Bilder bei sevenload Wir sind eher versehentlich auf der Eröffnung der Buga 07 gelandet und doch begeistert. Vor allem von der Entstehungsgeschichte. Nicht zuletzt das köstliche Schwarzbier brachten die junge Landrätin Martina Schweinsburg und den damaligen Bürgermeister Ralf Rauch anno 1995 auf die leicht größenwahnsinnige Idee, die Bundesgartenschau
astounded.twoday.net @ 02.05.2007 13:42 CEST (Trackback)
ja ich weiss, ich bin diesbezüglich nicht ganz so up to date, aber leider war ich auch schon dafür zu spät :( deshalb heisst es ja besser spät als nie... ;) aaaaaalso, reto bittet zum blogkarneval mit dem schicken motto "urbane g
shortlist @ 02.05.2007 15:25 CEST
Hallo Reto,

hier ein erster Artikel zu Deinem Blog-Karneval 'Urbane Gärten'
unterholz reloaded
es sind noch 1-2 Sachen in Bearbeitung, ciao Uwe
Schuschels Senf @ 02.05.2007 22:09 CEST (Trackback)
Mein Beitrag zum Blog-Karneval Urbane Gärten: bdquo;Stadtgärtnerin” bin ich nicht nur mit Leib und Seele sondern auch für dieselben . Eins gleich vorweg: wir leben gerne in der Stadt, in unserer Stadt – genauer gesagt leben ...
Reto Stauss @ 03.05.2007 08:33 CEST
Uwe, danke und freue mich auf mehr!
shortlist @ 03.05.2007 16:50 CEST
Hallo Reto,
hier der zweite Teil (villeicht schaffe ich noch Trilogie)
Natur-Park
liebe Grüße, ciao Uwe
Reto Stauss @ 03.05.2007 21:52 CEST
Bestens, danke, Uwe.
astounded.twoday.net @ 03.05.2007 22:02 CEST (Trackback)
ein urbaner garten ist weder mein hinterhof noch mein balkon. eigentlich sind sie kilometerweit davon entfernt. der hinterhof ist in typischer berliner hinterhofmanier dunkel und eng bebaut sowie mit mülltonnen in gefühlten dreihundert verschi...
Roland Rafael Repczuk @ 29.08.2008 11:02 CEST
Gartenarchitektur
Natur kennt keine gerade Linie.
Gerade Einfriedungen erzeugen Statik und Langeweile
Tod für die Vielfalt
Die vielfältigen Ansprüche an den Garten und Landschaftsbau an Gartenarchitektur und Lebensräume
Naturschutz – Gartenarchitektur - Landespflege - Grünordnung
Natürlicher Garten und Landschaftsbau ist Naturschutz / Natur - Denkmalschutz.
CaSino @ 12.12.2010 13:27 CEST
blog karneval kommt aber noch lange nicht an den karneval der kulturen in berlin heran!
Nico @ 08.07.2011 22:57 CEST
Sehr spannender Blog.

Hätte gerne einen Trashback gesetzt, aber irgendwie funktioniert das auch bei mir nicht. Da scheint was nicht zu stimmen ..
Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.