BlogBilderBücherDossiersSuchenSchlagworteÜberKontakt
Kulturelle Revolutionäre

Kategorien

Schlagworte

Permakultur

Heizen mit Holz

Eigenbau

Barthühner

Selbstversorgung

mehr ...

Zum Thema

Gerne gelesen

.ch Blogger

Login

Selber machen?!

Kaufen oder selber machen? Aus folgenden Gründen, versuche ich - sofern Zeit und Interesse vorhanden ist - möglichst viel selber herzustellen. Neben der Ankurbelung beider Hirnhälften, kann ich so ein Produkt herstellen, das meinen Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht (was allerdings nicht für Gekochtes gilt, das sich nur selten an die ursprüngliche Absicht hält ...). Zudem weiss ich, welche Materialien zur Herstellung verwendet werden und ich kenne den Herstellungsprozess.
Beispiel: Couch. Da wir nichts käufliches gefunden haben, das uns in Grösse, Form und Farbe gefallen hat (und auch noch bezahlbar war), habe ich ein bisschen gehirnt, wie ich mit wenig Aufwand und unter Einbezug von vorhandenem Material selber etwas herstellen könnte. Resultat war dann das hier.

Beim Selbermachen beachte ich aber folgende Regeln:
  • Mach es so, dass man es nur einmal machen muss: es gibt nichts nervigeres, als wenn man eine Arbeit zweimal machen muss. Deshalb lieber beim ersten Anlauf so viel Zeit und Energie investieren, dass ein gute Lösung resultiert.
  • Mach es gut, aber nicht perfekt: das Pareto-Prinzip sagt aus, dass man mit 20 % Aufwand 80 % des Resultates erreichen kann. Aus diesem Grund versuche ich etwas nur so gut wie nötig zu machen, nicht so gut wie möglich, da meine Zeit ein leider nicht nachwachsender Rohstoff ist. Hier kann man natürlich in Konflikt mit dem eigenen Handwerkerstolz geraten ...
Selber machen erlaubt es auch, altes Handwerk zu pflegen, welches sich in kommerzieller Produktion nicht mehr rechnet (z.B. trockenmauern, pflästern, Holzschindeln herstellen und damit Dächer decken, usw.).

Zu den anderen Grundsätzen.
Ähnliche Beiträge:
Eigenbau Couch
Das Enten-Spa oder die Kraft des Einzelnen
Mut zur Einfachheit
Grundsätzliches
Praktisches Wissen: wie wir es weitergeben können
Kommentare (1)  Permalink

Kommentare

chm @ 13.12.2006 01:56 CEST
... und was für mich beinahe das schlagendste argument fürs selbermachen ist: das "ding" macht unglaublich spass, wenn es mal fertig ist.
Keine (weiteren) neuen Kommentare erlaubt.